Filmreihe „Klappe auf für Menschenrechte“ von Vamos e.V. im Cinema MS

Cinma Münster

Schon am kommenden Montag, den 08. Juli startet der erste Film („System Error – Wem gehört der Kapitalismus“) und dem anschließenden Gespräch mit interessanten Aktivist*innen, Thema: UTOPIEN LEBEN.

die weiteren Filme sind:

  • 16. Juli: PUSH – Für das Grundrecht auf Wohnen; Thema: WEM GEHÖRT MÜNSTER
  • 04. September: El Olivo – Der Olivenbaum; Thema: AKTIVISMUS und ERMÄCHTIGUNG
  • 18. September: Power to the Children; Thema: DEMOKRATIE und BETEILIGUNG
  • 01.10.: Blanka; Thema: ARMUT und KINDERRECHTE

Unter diesem Link erfahrt ihr mehr über die Filme, die Aktivist*innen und das Projekt: https://vamos-muenster.de/aktuelles-projekt/filme-2019/

Nach den Filmen finden Gespräche mit Aktivist*innen aus verschiedenen Bereichen mit dem Publikum statt.

In dem Projekt geht es darum, die Menschenrechte und SDG/ Nachhaltigkeit (wieder) mehr als Möglichkeiten der Gestaltung von Gesellschaften zu erkennen und vor allem darum, Menschen zu aktivieren, die Welt in ihrem Umfeld direkt zu gestalten.  Der lokale Bezug ist uns also sehr wichtig – sozusagen mit einem Schwenker in Richtung globale Solidarität und Alternativen. Wir möchten gerne lebendige Alternativen aufzeigen und die Menschen im Publikum motivieren, die Gesellschaft bzw. ihre Welt um sie herum aktiv zu gestalten.

Ein Ziel ist es auch, die Menschen im Publikum zu bewegen, sich in Münster zu engagieren und Möglichkeiten anzubieten.

http://www.cinema-muenster.de/